Einsatzmöglichkeiten einer Kühlbox

Elektrische Kühlboxen im Gebrauch: Camping, Picknick & Co

Die Einsatzmöglichkeiten einer Kühlbox sind vielfältig und nahezu unbegrenzt. Meistens werden Kühlboxen jedoch unterwegs genutzt um Speisen und Getränke an heißen Tagen auf einer angenehm kalten Temperatur zu halten. Auch können mitgenommene Speisen durch eine Kühlung länger frisch und verzehrfähig gehalten werden. Gerade wenn man auf Reisen oder im Camping Urlaub ist, ist dies ein entscheidender Vorteil, da man nicht jeden Tag nach einer Einkaufsmöglichkeit Ausschau halten und seinen Tag danach planen muss, zum Supermarkt zu fahren.

Des Weiteren können Kühlboxen den Besuch eines Festivals abrunden. Grillfleisch, Getränke und Co. werden dank perfkter Ausstattung auf einer angenehmen Temperatur gehalten und können so auch am vierten Tag noch bedenkenlos verzehrt werden. Wer es vegetarisch mag, kann auch Obst und Gemüse in einer Kühlbox lagern und so vor dem Verschimmeln an heißen Tagen bewahren. Der Vorteil einer Kühlbox liegt auf einem Festival ganz klar darin, dass der Einkauf ganz einfach zuvor erledigt werden kann und man dann auf dem Festival eine unbeschwerte Zeit verbringen kann. Niemand muss zwischendurch zum Supermarkt fahren und währenddessen einen coolen Act verpassen. Vorteilhaft ist es je nach Modell der Kühlbox einen Bollerwagen oder eine Sackkarre dabei zu haben um den Transport so einfach wie möglich zu gestalten. Die Nutzung einer Transporterleichterung empfiehlt sich aber zu jeder Zeit, wenn man ein Festival besucht.

Wann brauche ich eine elektrische Kühlbox?

Einsatzmöglichkeiten einer KühlboxWeiterhin können Kühlboxen beim Camping-Urlaub genutzt werden. Die Vorteile sind dieselben wie beim Festivalbesuch, allerdings kann die Kühlbox ganz einfach im Kofferraum des Autos gelagert werden und ein Transport erübrigt sich auf diese Weise. Eine elektrische Kühlbox kann im Auto über den Zigarettenanzünder aufgeladen und somit für das Picknick startklar gemacht werden.

Auch LKW-Fahrer wissen Kühlboxen zu schätzen, da sie so nicht allzu häufig die Autobahn für einen Einkauf verlassen oder an Rast- und Autohöfen viel Geld für eine Mahlzeit ausgeben müssen. Grade als LKW-Fahrer braucht man jede Minute auf der Autobahn und hat wenig Zeit für einen Einkauf, jedoch auch kein allzu hohes Einkommen, weshalb sich eine Kühlbox und mitgenommene Speisen und Getränke schnell rentieren.

Nachfolgend sind einige Anwendungsbeispiele einer Kühlbox zusammenfassend dargestellt, natürlich kommen noch individuelle andere Nutzungsarten in Frage, so dass die Liste auf keinen Fall vollständig ist und lediglich als Anhaltspunkt fungieren soll:

  • Unterwegs
  • Während eines Umzuges
  • Im Auto
  • Im LKW
  • Auf Reisen
  • Im Camping-Urlaub
  • Am Badesee
  • Am Strand
  • Auf dem Festival
  • Beim Picknick

Verschiedene Kühlboxen mit unterschiedlichen Anwendungsbereichen?

Für unterschiedliche Zwecke empfehlen sich ebenso unterschiedliche Arten von Kühlboxen. Für ein Picknick am Badesee beispielsweise kann eine passive Kühlbox vollkommen ausreichend sein, da nur eine kurze Zeitspanne überbrückt werden soll bis die gekühlten Speisen und Getränke verzehrt werden. Für eine längere Kühldauer empfehlen sich eher durch Strom oder Gas betriebene Kühlboxen. Eine Absorber-Kühlbox bietet dabei den Vorteil, dass sie im Vergleich zu Kompressor-Kühlboxen geräuschärmer ist und daher gern von LKW-Fahrern oder auf Camping-Reisen genutzt wird. Eine weitere Rolle spielt natürlich das Fassungsvermögen und der Preis, beides schwankt jedoch in Abhängigkeit vom Modell und Hersteller. Insgesamt sollte also vor dem Kauf einer Kühlbox abgewägt werden, wofür die Kühlbox genutzt werden soll und welche Energiequellen zur Verfügung stehen, da die Stromanschlüsse ebenfalls unterschiedlich sein können und von Auto- und LKW-Batterie bis hin zu hausüblichem Netzanschluss alles vertreten ist.